Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden z.B. für statistische Zwecke verwendet. mehr Informationenschließen
Aufklappen
Zuklappen

Archiv

2014 (65)
2013 (151)

Reporter ohne Grenzen: Jahresbilanz 2012

06. Januar 2013 - Zahlen

Die Jahresbilanz 2012 der Organisation "Reporter ohne Grenzen" weißt auf eine zunehmende Zahl getöteter bzw. festgenommener Journalisten und Blogger hin.

Insgesamt wurden 2012 weltweit 88 Journalisten und 47 Blogger getötet, wobei vor allem die zweite Zahl einen massiven Anstieg im Vergleich zu 2011 verzeichnet.

Neben den erwarteten Ländern wie China, Somalia oder Syrien werden auch Brasilien (Tötungen) und die Türkei (Festnahmen) explizit genannt.

In der Jahresbilanz fehlen leider konkrete Länderzahlen, diese sind aber auf der Webseite von Reporter ohne Grenzen verlinkt (s.u.).

Weiterführende Quellen:

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare