Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden z.B. für statistische Zwecke verwendet. mehr Informationenschließen
Aufklappen
Zuklappen

Archiv

2014 (65)
2013 (151)

Veröffentlichung des Human Development Report 2013

15. März 2013 - Zahlen

Unter dem vollen Namen "The Rise of the South: Human Progress in a Diverse World" wurde heute der aktuelle Bericht des UNDP zum Entwicklungsstand der Menschheit veröffentlicht. Kern des seit 1990 jährlich erscheinenden Reports ist der HDI (Human Development Index). Dabei handelt es sich um eine Ländervergleichskennziffer, die neben wirtschaftlichen (pro Kopf BIP) Faktoren auch weitere Entwicklungszahlen wie die Lebenserwartung, die Alphabetisierung und Schülerzahlen mit berücksichtigt.

Auch wenn der Name des diesjährigen Report die positive Entwicklung in vielen Schwellenländern ausdrücken soll, sind die ersten 40 von 186 Plätzen mit wenigen Ausnahmen von westlichen Staaten besetzt.

Interessant sind auch die "Inequality-adjusted" Werte (bereinigte Zahlen, die die ungleiche Verteilung der inbegriffenen Faktoren innerhalb der jeweiligen Ländern berücksichtigen). Die Dominanz der westlichen Länder  bleibt erhalten, dennoch schneiden einige Länder deutlich schlechter (z.B. USA, Südkorea) und andere deutlich besser (z.B. Schweden, Schweiz) ab.

Quellen:

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare